PDFAusdruckenE-Mail
PROFESSIONAL COURSE PHOTOGRAPHY FINE ARTMammaÔÇÖs Rezepte
  K├╝nstler und Kunsthandwerker in der Renaissance

Idee

Die Zeit der Renaissance in Florenz war f├╝r Handwerker und K├╝nstler eine bedeutende Epoche. Die Werkst├Ątten ├Âffneten sich der Welt, wurden zu Orten der Begegnung und des Austauschs. Der Handwerksmeister behauptete sich aufgrund seiner besonderen kreativen F├Ąhigkeiten und wurde in jeder Hinsicht ein K├╝nstler. Er war derjenige, der neue Arbeitstechniken und Stile entwickelte. Dieses Seminar hat zum Ziel, die Verbindung zwischen dem Kunsthandwerk und der Kunst von der Renaissance bis heute aufzuzeigen. Insgesamt stehen 5 Veranstaltungen am Nachmittag von je etwa 2 bis 3 Stunden auf dem Programm, wobei Museen, Sehensw├╝rdigkeiten und Kunsthandwerksst├Ątten besichtigt werden.

Dauer: 1 Woche

Programm5 Veranstaltungen am Nachmittag von jeweils 2 bis 3 Stunden.

  • Montag: Gef├╝hrter Spaziergang durch das FLorenz der Renaissance. Einf├╝hrung zum  Seminarthema und Begr├╝ssungsaperitiv
  • Dienstag: Die Malerei der Renaissance, Besuch der Uffizien.
  • Mittwoch: Besichtigung verschiedener Kunsthandwerksst├Ątten: Restaurierung von antiken B├╝chern, marmorisiertes Papier und Terracottaproduktion   
  • Donnerstag: Filippo Brunelleschi, der Architekt in der Renaissance, Besichtigung des Baptisteriums, der Domkuppel und weiteren Bauwerken
  • Freitag: Die Skulptur in der Renaissance, Besuch der Accademia

Sprache:  italienisch oder  englisch  
Mindestalter: 16 Jahre
Stufen: 1

Dieser Kurs wird als Privatkurs angeboten, die Preise (pro Person)  richten sich nach der Anzahl der Teilnehmer, die sich als Privatgruppe anmelden. Der Kurs kann das ganze Jahr ├╝ber gebucht werden.

Der Preis beinhaltet:   Programmablauf wie oben beschrieben, inklusive Eintrittskarten in Museen und Werkst├Ątten, Begr├╝ssungsaperitiv

Es besteht die M├Âglichkeit, dieses Seminar mit einem Italienischsprachkurs am Vormittag zu kombinieren. 

Stellen Sie eine Frage zu diesem Angebot

 
:

:
W├Ąhlen Sie das Datum
Zuletzt aktualisiert: Montag, 11 Dezember 2017 13:22